Unsere Kandidat*innen - Kommunalwahl 2018

Wir haben Lust, uns für Heikendorf stark zu machen und uns für Sie und Ihre Interessen einzusetzen. Und wir wollen Lust machen auf Heikendorf als offenen, sympathischen Wohn- und Arbeitsort.

Olaf Bartels

Listenplatz 1

Betriebswirt, Jahrgang ’71, geb. in Kiel, verheiratet, eine Tochter

Ich möchte mich weiterhin in Gemeindevertretung für Grüne Themen einsetzen. Mein Fokus liegt auf den Themen Finanzen, Verkehr, Wirtschaft und Tourismus. Sie werden von mir keine unbezahlbaren Wahlversprechen hören. Eher im Gegenteil: angesichts der Mehrausgaben für die neue Schule und weitere Kindergartenplätze und dem Sanierungsstau hinsichtlich der gemeindlichen Straßen, wird es unvermeidbar sein, die Bürgerinnen und Bürger stärker zu belasten. Ich werde mich dafür einsetzen, Lasten auf faire und soziale Weise zu verteilen. Ferner wird stets zu prüfen sein, ob Fördertöpfe von EU, Bund, Land oder Kreis zur Kofinanzierung von Investitionen herangezogen werden können.

Ich konzentriere mich auf Familie, Beruf und Kommunalpolitik. Daher bleibt kaum Raum andere Ehrenämter und Hobbies. Dementsprechend bin ich sowohl bei Greenpeace aber auch bei ProVieh (Tierschutzverein für Nutztiere) lediglich passives Mitglied.

Angela Kahrs

Listenplatz 2

Physiotherapeutin, Jahrgang ` 62, geb. in Steinkirchen, Niedersachsen, verheiratet, drei Kinder

Ich stelle mich erstmalig als Gemeindevertreterin auf. Nach 8 Jahren Leben in Heikendorf, seit 4 Jahren als bürgerliches Mitglied im Bildungs- u. Sozialausschuss tätig, ist mein Interesse an der Mitgestaltung des Ortes gewachsen. Meine Kompetenzen aus mittlerweile 7 Jahre Leben im generationsübergreifendem Wohnprojekt werde ich gern bei der Entwicklung des neuen Wohnraumes in Heikendorf einbringen.

Als begeisterte Wassersportlerin und Radfahrerin liegt mir der Klima- und Landschaftsschutz sehr am Herzen, dafür werde ich mich in der Gemeinde einsetzen.

  • in Heikendorf ansässig seit 2010
  • Mitglied bei Greenpeace
  • Mitglied im Wald- und Naturkindergarten
  • Unterstützerin der Fukushima- Mahnwache Schönberg

Jonas Rose

Listenplatz 3

Wirtschaftsingenieur, Jahrgang ’81, geb. in Kiel/Schleswig-Holstein, verheiratet, ein Sohn

Ich habe mich zur Wahl als Gemeindevertreter aufstellen lassen, da mir die Zukunft unserer Gemeinde am Herzen liegt. Als Heikendorfer von Kindheit an habe ich die Entwicklung des Ortes in den letzten 30 Jahren beobachten können, als Anwohner wie auch als Besucher. Meine Anliegen sind der Erhalt des familiären Charakters Heikendorfs sowie die Entwicklung nachhaltiger Konzepte für die Zukunft unseres Ortes.

  • in Heikendorf ansässig seit 1981 (mit Unterbrechungen)
  • Mitglied im Bau- und Umweltausschuss seit 2016
  • Mitglied im Wald- und Naturkindergarten Heikendorf

Nicola Specker

Listenplatz 4

Dipl. Politologin, Jahrgang ’71, geb. in Heilbronn/Baden-Württemberg, verheiratet, zwei Söhne

Ich habe mich erneut zur Wahl als Gemeindevertreterin aufstellen lassen, da ich das Leben in unserer Gemeinde aktiv mitgestalten möchte. Und dass man etwas in Heikendorf bewegen kann, wenn auch manchmal nur in kleinen Schritten, konnte ich während der letzten Wahlperiode erleben. Seit der Gründung des Wald- und Naturkindergartens vor 12 Jahren engagiere ich mich ehrenamtlich in der Gemeinde. Als Mutter liegen mir die Belange unserer Kinder und Familien besonders am Herzen. Ihre und unsere Zukunft GRÜN zu gestalten, dafür setze ich mich ein.

  • in Heikendorf ansässig seit 2004
  • Mitglied der Gemeindevertretung seit 2013
  • Mitglied beim BUND
  • Mitglied bei Greenpeace
  • Mitglied im Wald- und Naturkindergarten Heikendorf
  • Jugendwartin Heikendorfer Tennis-Club

Frank Jakumeit

Listenplatz 5

Technischer Angestellter, Jahrgang 1964, geboren in Kiel, geschieden und alleinerziehender Vater einer 14 jährigen Tochter.

Als (fast) Urheikendorfer liegt mir eine kontinuierliche, aber sanfte Entwicklung des Ortes in all seinen schönen Facetten am Herzen. Dieses nicht nur zu erleben, sondern auch mit zu gestalten ist für mich der Anreiz, mich nun erstmalig um einen Sitz in der Gemeindevertretung zu bewerben.

Für mich bedeutet Grün sozial und fortschrittlich. Dafür möchte ich mich einsetzen.

Unsere Wahlkreiskandidat*innen

Wahlkreis 1: Heikendorf Süd

  • Gudrun Keck - Rentnerin
  • Olaf Bartels – Betriebswirt

Wahlkreis 2: Heikendorf Mitte

  • Monika Friebl - Agraringenieurin
  • Matthias Petersen - Pastor i. R.

Wahlkreis 3: Möltenort

  • Nicola Specker - Dipl. Politologin .
  • Frank Jakumeit - Technischer Angestellter

Wahlkreis 4: Heikendorf Nord

  • Sigrid Moser - Beschäftigte im öffentl. Dienst
  • Karl-Martin Hentschel - Mathematiker, Autor

Wahlkreis 5: Neuheikendorf

  • Angela Kahrs - Physiotherapeutin
  • Jonas Rose – Wirtschaftsingenieur

Bei der Kommunalwahl sind schon 16- und 17-Jährige stimmberechtigt. Wir Grünen finden das gut, weil in der Politik entschieden wird, ob den jungen Menschen Zukunftschancen ermöglicht oder verbaut werden.

 

Nach oben